post@dreis-recht.de
+49 7121 37 27 10

Die Kanzlei

Die Kanzlei

Gründung 1976

Der Namensgeber und Kanzleigründer machte sich 1976 selbständig und gründete das ANWALTSBÜRO DREIS. 1979 bot sich die Möglichkeit, die repräsentativen Räume in dem zentral und doch ‚im Grünen‘ gelegenen Gebäude in der Gartenstraße zu beziehen, wo wir seither die Kanzlei betreiben.

Fachanwaltskanzlei

In der Erkenntnis, dass angesichts der zunehmenden Komplexität des Rechtswesens nur eine Beschränkung und Spezialisierung auf wenige, intensiv erarbeitete Rechtsgebiete optimale Vertretung der Mandanteninteressen gewährleistet, haben wir alle eine oder mehrere Fachanwaltsqualifikationen und beschränken uns darauf, Fälle aus ‚unseren‘ Fachgebieten zu bearbeiten.

Traditioneller Ausbildungsbetrieb

Schon seit Gründung der Kanzlei war es uns ein Anliegen, qualifizierten Nachwuchs auszubilden. Dies gilt für den juristischen Nachwuchs, der als Studienpraktikant/in oder Referendar/in bei uns die ersten Schritte in der Interessenvertretung unternehmen kann, aber ganz besonders auch für die Rechtsanwaltsfachangestellten. Hier sind in der Regel zwei junge Menschen in verschiedenen Ausbildungsstadien bei uns tätig.

Berufsphilosophie

Wir nehmen den Begriff ‚Dienstleistung‚ wörtlich:

Dienen und Leisten

dem Recht verpflichtet und dem Interesse des Mandanten, wobei stets der Mensch im Vordergrund steht und mit seinem Anliegen ernst genommen wird.

Dies bedeutet:

stets voller Einsatz mit innerem Engagement, aufgeschlossen auch für unkonventionelle Lösungswege, aber klare Absage an juristisches Abenteurertum, (nur) dort, wo eine echte juristische Chance ersichtlich ist, versuchen wir, diese in wirtschaftlich vernünftigem Rahmen durchzusetzen.

Selbstverständlich klären wir in jedem Stadium über das bei jeder juristischen Auseinandersetzung bestehende (auch wirtschaftliche) Risiko auf.

Streitvermeidung gehört zu den klassischen und vornehmsten Aufgaben des Rechtsanwalts. Daher werden wir immer für Verhandlungen mit diesem Ziel zur Verfügung stehen. Wir bleiben aber immer Interessenvertreter und stellen bei Interesse an einer Mediation Verbindung zu geeigneten Mediatoren her.

Die Schwerpunkte der Kanzlei liegen im Arbeitsrecht (Lambeck), Familienrecht, auch international (Müller, Lambeck), Sozial- und Sozialversicherungsrecht (Pfingsttag), Verwaltungsrecht (Pfingsttag), Medizinrecht (Pfingsttag), Miet- und Wohnungseigentumsrecht (Müller), Strafrecht und Ordnungswidrigkeiten (Fränkel). Darüber hinaus ist es eine Selbstverständlichkeit, den Mandanten an zuverlässige Spezialisten zu vermitteln, wenn sein Anliegen außerhalb der Kernkompetenzen unserer Kanzlei liegt.

Wir arbeiten außerdem zusammen mit dem Steuerberaterbüro Werner Kost, Pliezhausen, mit welchem steuerliche Fragen rasch und zuverlässig geklärt werden können.